Was tun, wenn der Nagel Ihres Hundes abgerissen ist?

Sind gebrochene Hundenägel ein Notfall?

Wenn ein Hund einen Nagel bricht, entsteht oft eine schreckliche Szene, da er oft hinkt, blutet und vor Schmerzen jammert. Der Anblick ist für Tierhalter sehr belastend. 

Bevor Sie jedoch zum Tierarzt gehen, ist es wichtig, die Verletzung zu beurteilen, um zu sehen, ob dies wirklich notwendig ist. Während einige Nagelbrüche professionelle Erste Hilfe erfordern, ist dies nicht immer der Fall, da viele Formen der Heimbehandlung wirksam sind.

Nur weil eine Behandlung zu Hause eine Option sein kann, bedeutet dies jedoch nicht, dass sie immer die beste Wahl ist. Für Ihr Haustier ist dies eine sehr schmerzhafte Verletzung. Daher können Schmerzmittel aus einer Tierklinik erforderlich sein. Wenn die Wunde überhaupt infiziert scheint, egal wie klein sie auch ist, sollten Sie immer sofort einen Tierarzt aufsuchen. Sie werden Antibiotika verschreiben, die eine weitere Ausbreitung der Infektion verhindern. 

Was führt dazu, dass die Nägel eines Hundes brechen?

Es ist möglicherweise nicht sofort offensichtlich, was diese Verletzung bei Ihrem Hund verursacht hat. Die Ursachen für gebrochene Nägel können sehr unterschiedlich sein. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass dies nie wieder passiert. Sobald Sie die Krise gelöst haben, ist es.

Eine der häufigsten Arten, wie die Nägel eines Hundes brechen, besteht darin, sie an verschiedenen Gegenständen zu hängen. Dies können Teppiche oder Polster oder die Landung beim Springen sein. Wenn Ihr Hund längere Nägel hat, sind Schäden durch diese Ursachen wahrscheinlicher. Regelmäßiges Nagelschneiden ist daher ein wirksames Mittel, um ähnlichen Verletzungen in Zukunft vorzubeugen.

Was tun, wenn der Nagel Ihres Hundes abgerissen ist?

Achten Sie beim Kürzen von Nägeln darauf, dass Sie keine gebrochenen oder eingerissenen Nägel verursachen. Dies geschieht häufig, wenn Menschen versuchen, die Nägel ihres Haustieres entweder mit dem falschen Werkzeug oder ohne das richtige Know-how zu schneiden.

Wie man die Nägel eines Hundes richtig schneidet und eine Nagelverletzung verhindert

Um zu vermeiden, dass Ihr Hund während des Trimmens eine gebrochene Kralle oder einen abgebrochenen Nagel bekommt, ist es wichtig, einige grundlegende Schritte zu befolgen.

Beim Schneiden der Nägel eines Hundes dürfen Sie keine menschlichen Nagelknipser verwenden. Diese führen wahrscheinlich zu einem rissigen oder gebrochenen Nagel, da sie nicht stark genug sind. Verwenden Sie stattdessen Schermaschine für Hunde Pfote.

Darüber hinaus müssen Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie auswählen, welchen Teil des Nagels Sie mitschneiden möchten, ohne zu übereifrig zu sein und die Nägel kurz zu schneiden. Dies liegt daran, dass sich in den Nägeln eines Hundes Blutgefäße und Nerven befinden, die sich von der Zehe erstrecken. Häufig sind es Schäden an diesem lebenden Gewebe, die Blutungen verursachen. 

Dieser Teil des Nagels ist der Schnellste. Dieser Teil des Nagels ist dem Körper am nächsten und hat eine andere Farbe. Auf weißen Nägeln sieht es oft rosa aus, während es auf dunkleren grau aussieht. 

Es ist wichtig, beim Schneiden der Nägel Ihres Hundes ungefähr einen Viertelzoll Spielraum zu lassen. Halten Sie sie außerdem ruhig, während Sie dies tun. Dies liegt daran, dass Hunde oft nicht gerne mit ihren Füßen behandelt werden. Wenn sie Schwierigkeiten haben, können sie sich unerwartet bewegen und einen Nagelbruch verursachen.

Im Zweifelsfall ist es jedoch am besten, kein Risiko einzugehen. Die meisten seriösen Hundefrisöre schneiden gerne die Nägel eines Hundes und haben wahrscheinlich viel Erfahrung damit. Als solche würden sie weniger wahrscheinlich gebrochene Nägel verursachen.

Hat Ihr Hund brüchige Nägel?

Bestimmte Erkrankungen oder einfach nur das Alter können dazu führen, dass die Nägel Ihres Hundes brüchiger werden. Ein Beweis dafür können Nagelfragmente in Ihrem Haus sein oder wenn der Nagel beim Schneiden leicht splittert. Glücklicherweise kann eine tierärztliche Behandlung dies lindern.

Tauklauenverletzung

Eine der häufigsten Verletzungen dieser Art tritt bei der Taukralle auf. Taukrallen sind einfach eine zusätzliche Kralle, die Hunde an jeder Vorderpfote haben. Sie befinden sich entweder am Innenknöchel oder ragen ganz leicht über die Pfote hinaus. Bestimmte Rassen haben sie auch auf den Hinterbeinen.

Diese Taukrallen unterstützen Ihre Hunde auf vielfältige Weise. Stabilität, Balance und Traktion sind wichtige Faktoren, da sie einen besseren Halt auf rutschigen und unebenen Oberflächen oder beim Übergang vom Wasser zum Land nach dem Schwimmen bieten. Darüber hinaus helfen sie auch beim Greifen und Pflegen.

Die Taukrallen sind jedoch lose an der Pfote befestigt. Aus diesem Grund und wie oft sie verwendet werden, ist die Taukralle oft der verletzte Teil der Pfote. In schweren Fällen wird eine Taukralle ganz abgerissen.

Wie behandelt man gebrochene Nägel?

Bevor Sie Schritte zur Behandlung der Verletzung Ihres Haustieres unternehmen, ist es wichtig, zuerst festzustellen, was das Problem ist und wo es liegt. Wenn Sie dies tun, müssen Sie daran denken, dass sie Schmerzen haben und möglicherweise jeder Hilfe widerstehen, die Sie versuchen, ihnen zu geben. Je nach Temperament können sie auch knurren oder beißen.

Wenn es ein Problem ist, gebissen zu werden, ist es hilfreich, entweder einen Maulkorb zu verwenden oder eine zusätzliche Person zu haben, um den Hund abzulenken. 

Was tun, wenn der Nagel Ihres Hundes abgerissen ist?

Auch wenn sie keine aggressiven Tendenzen zeigen, wird ein zusätzliches Paar Hände während der Behandlung wahrscheinlich sehr hilfreich sein. Die zusätzliche Person sollte Schritte unternehmen, um den Hund zu beruhigen und zu beruhigen, während Sie die Verletzung untersuchen. Während die besten Methoden, um Ihren Hund zu trösten, unterschiedlich sein können, sind einige, die oft funktionieren, darin enthalten, in einem sanften Ton mit ihm zu sprechen, sich langsam zu bewegen, ihn zu kuscheln und Leckereien anzubieten.  

Wann sollte ich mit meinem Hund wegen eines Nagelbruchs zum Tierarzt?

Nach der Beurteilung der Wunde ist es wichtig zu wissen, ob Sie sie von zu Hause aus behandeln können, da einige Verletzungen einfach zu schwer sind, um den Tierarzt nicht einzubeziehen, und ansonsten lebensbedrohlich werden können.

Wenden Sie sich sofort an einen Tierarzt, wenn es um das Quick geht oder der Nagel zerfetzt oder gerissen ist. Wenden Sie sich auch an einen Tierarzt, wenn der Nagel noch gut befestigt ist und nicht baumelt oder die Wunde infiziert erscheint. Anzeichen einer Infektion sind rote Schwellungen, ein übler Geruch und Eiteraustritt aus der Wunde oder eine Verfärbung des Nagels. Hunde lecken auch häufiger infizierte Wunden.

Wenn Ihr Hund zu hektisch ist, als dass Sie die Verletzung richtig einschätzen könnten, oder Sie sich über die Schwere des Schadens nicht sicher sind, sollten Sie am besten vorsichtig sein und einen Tierarzt aufsuchen.

Den gebrochenen Nagel eines Hundes zu Hause behandeln

Rüsten Sie sich vor der Behandlung richtig aus. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie die Dinge nur noch schlimmer machen oder sie mehr stressen, als sie es ohnehin schon sind.

Was tun, wenn der Nagel Ihres Hundes abgerissen ist?

Notwendige Ausrüstung 

Um Ihren Hund effektiv zu behandeln, benötigen Sie:

  • Styptic Pencil: Styptic Powder kommt oft in dieser Form vor. Dies hilft, kleine Wunden zu versiegeln. Wenn Sie keinen styptischen Stift zur Hand haben, kann eine Paste funktionieren. Es reicht aus, Backpulver, Mehl oder Maisstärke mit Wasser zu vermischen.
  • Gaze und Wattebällchen: Diese werden verwendet, um die Blutung zu stoppen.
  • Eine Decke und eine saubere Baumwollsocke: Diese sind nützlich, um den Hund zu trösten. Dadurch wird verhindert, dass sie die Wunde nach der Behandlung stören.
  • Verband und Erste-Hilfe-Klebeband: Dies deckt die Wunde ab und arbeitet mit der Decke und Socke, um zu verhindern, dass der Hund sie stört.
  • Sterilisierte Hundenagelknipser: Wird verwendet, um alle verbleibenden beschädigten Nagelstücke zu entfernen. Sie müssen diese mit einem in Alkohol getränkten Stück Mull sterilisieren, um eine Infektion zu vermeiden. 
  • Haustiersicheres Antiseptikum: Regelmäßige Antiseptika sind nicht für Hunde geeignet. Daher sollten Sie bestimmte haustierbasierte Produkte verwenden, die für den Menschen entwickelt wurden.

Wenn Sie keines dieser Materialien haben, behandeln Sie die Wunde am besten nicht zu Hause. In diesem Szenario ist es am besten, Ihr Haustier zu beruhigen, die Wunde abzudecken und sofort einen Tierarzt aufzusuchen.

Wenn Sie jedoch über diese Werkzeuge verfügen, können Sie mit der Behandlung beginnen.

Verfahren zur Behandlung des beschädigten Zehennagels

Nachdem Sie den Nagel Ihres Hundes gebrochen und die notwendigen Vorräte gesammelt haben, ist es an der Zeit, die Wunde zu behandeln:

  1. Halten und stabilisieren Sie Ihren Hund sicher: Lassen Sie Ihren Hund sicher und beruhigend von Ihrem Assistenten ruhigstellen. Leckereien in Form von Tiernahrung oder das Einwickeln in die Decke können dies erleichtern. Während Ihr Haustier normalerweise nicht aggressiv ist, kann sich dies schnell ändern, wenn sich der Hund bedroht fühlt oder Sie ihm versehentlich Schmerzen zufügen. Wenn Sie sich Sorgen machen, hilft ein Maulkorb.
  1. Blutung kontrollieren: Legen Sie die Gaze auf die Wunde und üben Sie etwa zehn Minuten lang Druck aus. Sprechen Sie dabei in einem beruhigenden Ton mit Ihrem Hund, um ihn zu beruhigen. Wenn dieser Druck die Blutung nicht stoppt, tupfen Sie die Wunde mit dem blutstillenden Stift ab oder tragen Sie die zuvor hergestellte Paste mit einem Wattebausch auf.
  1. Bei einer verletzten Taukralle kann es mit einem winzigen Stück Haut daran baumeln. Wenn dies der Fall ist, muss es wahrscheinlich von einem Tierarzt amputiert werden. Wenn es jedoch kaum hängt, sollte es durch einen schnellen Zug von der Pfote getrennt werden. Das Entfernen ist in diesem Zusammenhang wichtig, da die lose Klaue an etwas hängen bleiben und die Verletzung noch verschlimmern kann. Wenn das Entfernen der Tauklaue mehr Blutungen verursacht, kehren Sie zu Schritt 2 zurück.
  1. Entfernen Sie alle beschädigten Teile des Nagels: Wenn die Nägel kurz sind, muss sich der Tierarzt darum kümmern. Wenn Ihr Hund jedoch lange Nägel hat und ein Teil des gebrochenen Nagels noch lose befestigt ist, wird empfohlen, ihn zu schneiden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie das Quick nicht durchschneiden. Geben Sie zusätzlich mindestens einen Viertelzoll Spielraum vom Schnellen, um eine Verschlimmerung der Verletzung zu vermeiden.
  1. Schützen Sie das Nagelbett vor Infektionen: Reinigen Sie die Wunde gründlich mit einem antiseptischen Produkt, das für Haustiere geeignet ist. Dies ist entscheidend, da sich das Nagelbett und die Schnellverbindung mit dem Knochen verbinden. Bei einer Infektion kann eine Amputation des Beins erforderlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, auch wenn zunächst alles in Ordnung scheint.
  1. Wundverband: Legen Sie einen Verband auf die Wunde und fixieren Sie ihn mit Erste-Hilfe-Klebeband. Stellen Sie sicher, dass Sie den Verband nicht zu fest wickeln. Dies kann die Durchblutung des Beins beeinträchtigen. Um zu verhindern, dass Ihr Hund versucht, den Verband zu entfernen, ist es ratsam, ihn mit einer mit Erste-Hilfe-Klebeband befestigten Socke abzudecken.
  1. Sollten Sie trotzdem zum Tierarzt gehen? Wenn der Verband und die Socke am Ende dieses Prozesses wie ein blutiger Stumpf aussehen, sollten Sie sofort zum Tierarzt gehen. Dasselbe gilt, wenn Ihr Hund am Tag danach immer noch starke Schmerzen zu haben scheint, da Die meisten menschlichen Schmerzmittel sollten nicht bei Hunden verwendet werden. Sie sollten die Socke und den Verband täglich wechseln und auch die Wunde genau im Auge behalten. Beim ersten Anzeichen einer Infektion oder wenn ein Nagel brüchig oder verformt erscheint, gehen Sie sofort zum Tierarzt.

Wie lange dauert es, bis der gebrochene Nagel eines Hundes verheilt ist?

Die Heilung eines gespaltenen, gebrochenen oder rissigen Nagels beginnt innerhalb weniger Tage. Stellen Sie sicher, dass die Wunde nach der Behandlung in Ruhe gelassen wird, damit diese stetig fortschreitet.

Was tun, wenn der Nagel Ihres Hundes abgerissen ist?

Eine vollständige Genesung einer aus der Wurzel gerissenen Klaue dauert Monate, wobei die Genesungsrate vom Hund abhängt. Wenn es jedoch stark beschädigt wird, produziert es überhaupt keine neue Klaue. Außerdem kann die Klaue verformt oder verfärbt nachwachsen. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Tierarzt.

Vorwärts gehen

Sie sind bereit, mit einem gebrochenen Nagel fertig zu werden. Jetzt können Sie während dieser Krise ruhig bleiben, was Ihr Hündchen zu schätzen weiß.

Letztendlich ist es wichtig zu erkennen, dass es für sie, so schrecklich dies auch sein mag, viel schlimmer ist. Als solche werden Ihr Vertrauen und Ihre beruhigende Präsenz ihnen gut tun.

Trotzdem ist es keine Schande, sie zum Tierarzt zu bringen, wenn Sie sich der Aufgabe nicht gewachsen fühlen.