Ingwer für Katzen – Sollten Sie Ihrer Katze Ingwer füttern?

Die Frage, ob Sie Ihren Katzen Ingwer füttern können, ist Ihnen vielleicht schon ein paar Mal durch den Kopf gegangen. Ingwer wird oft als pflanzliches Heilmittel gegen Magenbeschwerden oder einfach als Gewürz in einigen Ihrer Lieblingsgerichte empfohlen. Weihnachten wäre einfach nicht dasselbe ohne Lebkuchen und viele würden den Geschmack von Ginger Beer vermissen. Aber kann Ihre Katze auch diese Leckereien genießen?

Die Antwort darauf, ob Sie Ihren Katzen Ingwerwurzel (den einfachen Ingwer, den wir alle bei den Gemüsehändlern gesehen haben) füttern können, scheint ein klares Ja zu sein - Ingwer ist für Katzen sicher, aber man kann nie zu viel wissen, wenn es um die Sicherheit geht der Nahrung, die Sie Ihren Katzenfreunden geben.

Ingwer (Zingiber officinale) ist eine blühende Pflanze aus Südostasien. Sein Rhizom oder modifizierter Stamm ist Ingwerwurzel – in der Lebensmittelwelt allgemein als Ingwer bezeichnet. Ingwer wird oft als Aromastoff verwendet und manchmal nur allein gegessen, seit er vor Tausenden von Jahren zum ersten Mal transportiert wurde, ist er weltweit zu einem beliebten Lebensmittel geworden.

Gesundheitliche Vorteile von Ingwer für Katzen

Genau wie beim Menschen kann Ingwer auch bei Katzen gesundheitliche Vorteile haben. Ingwerwurzel wird seit Tausenden von Jahren verwendet, um Magenschmerzen, Verdauungsstörungen und Übelkeit zu lindern und kann bei Katzen die gleiche Linderung verschaffen. Das Essen von Ingwer auf nüchternen Magen kann jedoch bei Ihrer Katze den gegenteiligen Effekt haben, einschließlich eines gereizten Bauches. Daher wird empfohlen, dass Sie Ihrer Katze Ingwer beim Füttern mit etwas Katzenfutter (oder mit pflanzlichen Ergänzungsmitteln, die vom Tierarzt für Ihre Katze empfohlen wurden) mischen. Dies kann besonders für Katzen und Kätzchen mit empfindlichem Bauch hilfreich sein. Ingwerwurzel kann auch die Häufigkeit des Erbrechens bei Katzen mit Verdauungsproblemen reduzieren.

Ingwer als Abnehmhilfe für Katzen

Außerdem, a 2013 Studie an Ratten durchgeführt, fanden heraus, dass die Zugabe von Ingwer zu ihrer Ernährung dazu beitrug, den Gewichtsverlust zu fördern, und dass Ratten, die Ingwer aßen, effektiver an Gewicht verloren als die Kontrollgruppe. Obwohl Ratten Nahrung etwas anders verstoffwechseln als Katzen, sind ähnliche Ergebnisse zu erwarten. Wenn Ihre Katze ein wenig abnehmen muss, kann Ingwer ihr möglicherweise dabei helfen, dies effektiver zu tun.

Kann meine Katze zu viel Ingwer essen?

Es ist möglich, Ihre Katze mit Ingwer zu überfüttern. Die Menge an Ingwer, die Ihre Katze essen kann, hängt wahrscheinlich von ihrem Gewicht ab und Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren, wenn Sie sich nicht sicher sind. Es ist auch wichtig, Ihrem Tierarzt die genaue Ingwersorte mitzuteilen, die Sie Ihrer Katze geben möchten. Es gibt ein paar verschiedene sichere Formen von Ingwer, die Sie Ihrer Katze füttern können, einschließlich Kapseln und geriebenem Ingwer. Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, wie viel davon sicher und für Ihre Katze geeignet ist.

Es gibt also unsichere Ingwersorten für Katzen?

Es gibt also unsichere Formen von Ingwer für Katzen?

Absolut! Einige Formen von Ingwer sind nicht sicher, um Ihre Katze zu füttern, und Sie sollten darauf achten, dass sie keinen Bissen stehlen, wenn Sie sich verwöhnen lassen. Lebensmittel wie Lebkuchen sind nicht für Katzen geeignet, da sie andere Zutaten wie überschüssigen Zucker, Butter und goldenen Sirup enthalten. Wenn es Ihrer Katze jedoch gelingt, Lebkuchen zu stehlen, müssen Sie wahrscheinlich nicht in Panik geraten. Ein Besuch beim Tierarzt kann angebracht sein, da Magenverstimmung, Erbrechen und Durchfall einige der Nebenwirkungen sind, die auftreten können, wenn Katzen Lebensmittel essen, die sie nicht sollten, aber Ihr Tierarzt sollte in der Lage sein, Ihnen zu helfen. Wenn Ihre Katze jedoch schokoladenhaltigen Lebkuchen mit Trensen hat, ist es wichtig, sie dringend zum Tierarzt zu bringen, da Schokolade für Katzen giftig ist.

Es ist auch wichtig, die Inhaltsstoffe von im Laden gekauften Ingwerprodukten wie Lebkuchen zu überprüfen, da diese andere Gewürze wie Zimt und Muskat enthalten können, die bei Katzen am besten vermieden werden. Diese Gewürze können bei Katzen Magenverstimmungen und Verdauungsreizungen verursachen, die möglicherweise ärztliche Hilfe erfordern.

Ingwergetränke

Katzen sollten auch kein Ginger Ale oder Ginger Beer trinken. Im Fall von Ginger Beer, das trotz der Kennzeichnung als alkoholfrei Spuren von Alkohol enthält, mag es offensichtlich erscheinen, aber Ihre Katze sollte auch kein Ginger Ale trinken.

Obwohl es verwendet wird, um Magenschmerzen beim Menschen zu lindern, hat Ginger Ale bei Ihrer Katze nicht die gleichen Vorteile. Ginger Ale ist ein kohlensäurehaltiges Getränk und enthält viel Zucker und Soda. Beides ist schädlich für Ihre Katze. Darüber hinaus enthält Soda Koffein, ein Stimulans, das während der Wirkung die Herzfrequenz erhöht und dies für Katzen gefährlich sein kann, da sie viel kleiner als Menschen sind und ihr Körper daher die Auswirkungen von Koffein weniger gut verarbeiten kann. Koffein enthält auch das Alkaloid Theobromin, das auch in Schokolade enthalten ist und für Ihre pelzigen Freunde giftig ist. Sie haben vielleicht ein starkes und gesundes Immunsystem, aber Theobromin ist nichts für Katzen.

Was ist mit Hunden und Ingwer?

Wenn meine Katze Ingwer essen kann, was ist dann mit meinem Hund? Kann ich alle meine Haustiere mit Ingwer verfüttern? Vielleicht nicht alle Ihre Haustiere - Ihre Fische mögen Ingwerstücke in ihrem Tank vielleicht nicht, aber Ihr Hund mag ein leckeres Stück Ingwerwurzel. Hunde können Ingwer auf viele der gleichen Arten essen wie Katzen; Ingwerwurzel gemischt mit Hundefutter, Ingwerpulver oder als Kräutertabletten. Ingwer kann auch den Magen Ihres Hundes auf die gleiche Weise beruhigen wie bei Ihrer Katze.

Sie sollten jedoch auch vorsichtig sein, bevor Sie Ihrem Hund Ingwer füttern. Holen Sie unbedingt die Meinung eines Tierarztes ein, bevor Sie Ihrem Hund Ingwer geben, wenn er schwanger ist, Medikamente nimmt, auf eine Operation wartet oder eine zugrunde liegende Erkrankung hat.

Wie bei Katzen ist es nicht empfehlenswert, Ihren Hund mit Lebensmitteln wie Lebkuchen, Ginger Ale oder Ginger Cake zu füttern. Abgesehen davon, dass sie schlecht für Ihren Hund sind, ist der Nährwert dieser Leckereien für Ihre pelzigen Freunde sehr gering und sie werden nicht davon profitieren, solche Lebensmittel regelmäßig zu essen.

Wo soll man Ingwer aufbewahren?

Wenn Sie Ingwer speziell für Ihre Haustiere kaufen, fragen Sie sich vielleicht, wo Sie ihn aufbewahren sollen. Clevere Katzen und Hunde werden alles, was Sie herumliegen lassen, aufschnüffeln und auf einmal zerstäuben. Am besten bewahren Sie Ingwer vor dem Verzehr an einem kühlen, trockenen Ort wie dem Kühlschrank auf. Wenn Sie Ingwer für die Zukunft in großen Mengen kaufen, können Sie ihn außerdem schälen und im Gefrierschrank aufbewahren. Aber stellen Sie sicher, dass Sie den Ingwer, den Sie aus dem Gefrierschrank nehmen, vollständig auftauen, bevor Sie ihn an Ihr Haustier füttern.

Kann mein Haustier gegen Ingwer allergisch sein?

Ja, es ist möglich, dass sowohl Katzen als auch Hunde gegen Ingwer allergisch sind. Einige Tiere können nach dem Verzehr von Ingwer eine allergische Reaktion erleiden. Es ist auch möglich, dass Ihr Haustier entwickeln eine Allergie, so wie es manche Menschen tun. Andere Tiere können eine allergische Reaktion erleiden, wenn Ingwer mit ihrer Haut in Kontakt kommt. In diesen Fällen ist es wichtig, dass Sie Ihr Haustier so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen.

Symptome einer allergischen Reaktion

Zu den Hauptsymptomen einer allergischen Reaktion bei Katzen und Hunden gehören:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall
  • Hautirritationen
  • Haarverlust
  • Verhaltensänderung

Insgesamt ist Ingwer also für die meisten Katzen und Hunde eine ziemlich sichere Sache, solange Sie es nicht auf andere Ingwernahrungsmittel wie Lebkuchen oder Ingwerkuchen ausdehnen. Ingwer kann in kleinen Mengen sogar gut für Ihre Haustiere sein und einen beruhigenden Effekt auf einen unglücklichen Bauch haben. Wenn Sie jedoch Fragen haben, wenden Sie sich am besten immer an Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihrem Haustier Ingwer geben.

Häufig gestellte Fragen zu Katzen und Ingwer

Ist Ingwer für Katzen sicher?

Jawohl! Ingwerwurzel, oder Ingwer, wie es allgemein bekannt ist, ist in kleinen Mengen für die meisten Katzen sicher.

Ist Ingwer gut für Hunde und Katzen?

Ingwer kann in kleinen Mengen gut für Hunde und Katzen sein. Ingwer kann helfen, Magenverstimmungen bei Ihren Haustieren zu lindern, genau wie beim Menschen.

Können Katzen Ingwer und Kurkuma haben?

Katzen können Ingwer haben, aber andere Gewürze wie Kurkuma sollten vermieden werden, da sie bei Ihrer Katze zu Magenreizungen führen können.

Kann ich meiner Katze Ingwer bei Verstopfung geben?

Sie können es auf jeden Fall versuchen! Ingwer hat zwar magenberuhigende Eigenschaften, aber im Zweifelsfall ist ein Besuch beim Tierarzt immer zu empfehlen.