Geschwollene Katzenlippe: Warum hat meine Katze eine geschwollene Lippe?

Warum hat meine Katze eine geschwollene Lippe? Wenn Sie diese Frage stellen, machen Sie sich verständlicherweise Sorgen um Ihr geliebtes Kätzchen. Wir lieben unsere Katzen wie eine Familie, und wenn etwas nicht stimmt, möchten wir ihnen schnell helfen, zu ihrem normalen und gesunden Selbst zurückzukehren. Also, was verursacht eine geschwollene Katzenlippe und was sollten Sie dagegen tun? Lesen Sie weiter, und ich werde einige der häufigsten Ursachen für eine geschwollene Katzenlippe sowie die Behandlung einer geschwollenen Katzenlippe vorstellen.

Warum sieht das Maul meiner Katze geschwollen aus?

Andere Symptome treten häufig bei einer geschwollenen Lippe bei Katzen auf

Wenn eine Katze eine geschwollene Lippe hat, können oft auch andere Symptome vorhanden sein. Die Suche nach diesen anderen Symptomen kann Ihnen helfen, dem Tierarzt ein vollständiges Bild zu geben. Ein paar andere Symptome, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Schorf und Wunden
  • Rotes Zahnfleisch
  • Nässen
  • Blutung
  • Sabbern
  • Massen oder Wucherungen
  • Haarverlust
  • Fauler Geruch im Mund
  • Juckendes Gesicht oder Mundbereich
  • Geschwüre
  • Würgen
  • Verminderter Appetit
  • Kopfschütteln
  • Pfoten im Gesicht reiben
  • Vergrößertes Kinn

Ursachen für geschwollene Lippen bei Katzen

Was bedeutet geschwollene Unterlippe bei einer Katze? Wenn Sie sich fragen, warum die Lefzen Ihrer Katze geschwollen sind, gibt es darauf leider keine einfache Antwort. Es gibt tatsächlich eine Reihe möglicher Gründe, warum eine Katze eine geschwollene Lippe hat. Ich habe diese möglichen Gründe in den nächsten Abschnitten dargelegt.

Eosinophiles Granulom (EGC)

Eosinophiles Granulom, oder EGC, ist einer der möglichen Gründe, warum die Lefzen Ihrer Katze geschwollen sind. Dieser Zustand, der auch als indolentes Katzengeschwür oder Nagetiergeschwür bezeichnet werden kann, wird durch eine allergische Reaktion verursacht. Die allergische Reaktion aktiviert die Eosinophilen, eine spezielle Art von weißen Blutkörperchen. Wenn sie aktiviert werden, wandern die Eosinophilen in den Bereich, der von der allergischen Reaktion betroffen war, um zu versuchen, die Reaktion abzuwehren.  

Alle Zellen, die sich im selben Bereich konzentrieren, können zu Schwellungen führen. Wenn Sie geschwollene weiße Flecken auf der Katzenlippe sehen, kann es sich um EGC handeln.  

EGC Flohallergie bei geschwollenen Lippen der Katze ist eine mögliche Ursache. Wenn eine Katze gegen den Flohbiss allergisch ist, kann dies die Eosinophilen aktivieren und die Schwellung verursachen. Einige andere mögliche Ursachen für allergische Reaktionen, die zu EGC führen können, sind:

  • Essensallergien
  • Überempfindlichkeit gegen Mückenstiche
  • Pollen (Atopie)
  • Kontakt von einem Allergen (oft ein Lebensmittelgericht)
katze geschwollene unterlippe

Allergien

Bei einer Katze, die niest und eine geschwollene Lippe hat, könnte dies durch Allergien verursacht werden. Einige Katzen sind allergisch gegen Staub, Pollen, Futter und andere Gegenstände in ihrer Umgebung. Diese Allergene führen nicht immer zu EGC, können aber dennoch dazu führen, dass die Lefzen Ihrer Katze anschwellen. Einige andere Allergiesymptome, auf die Sie achten sollten, sind Niesen, Husten, Keuchen, Hautausschläge, rote Augen, die Lippen lecken, und eine laufende Nase.

Pemphigus

Pemphigus könnte auch die Ursache für eine geschwollene Unterlippe der Katze sein. Diese Krankheit führt dazu, dass Hautzellverbindungen zerstört werden. Sobald diese Verbindungen zerstört sind, kann es zu Schwellungen, Schorf, Pusteln kommen.  

Bei Pemphigus bemerken Sie diese Symptome möglicherweise an der Lippe, aber Sie können sie auch an anderen Körperstellen Ihrer Katze bemerken. Ihr Tierarzt muss eine Hautbiopsie durchführen, um Pemphigus zu diagnostizieren.

Demodex-Milben

Wenn Sie fragen: „Warum hat meine Katze eine geschwollene Unterlippe?“ Demodex-Milben kann schuld sein. Demodex-Milben können auf der Haut einer Katze und in ihren Haarfollikeln leben. Während Demodex-Milben oft auf einer Katze leben können, ohne wirkliche Probleme zu verursachen, verursachen sie manchmal Probleme. Demodex-Milben können Schorf, Haarausfall oder Schwellungen verursachen. In den meisten Fällen ist die durch Demodex-Milben verursachte Schwellung relativ gering.

Zahnkrankheit

Zahnerkrankungen wie Parodontitis und Zahnresorption können ebenfalls zu Lippenschwellungen führen. Beides kann zu Zahnfleischentzündungen führen. In einigen schwereren Fällen kann die Entzündung jedoch so stark sein, dass die Lippen der Katze anschwellen.

Wenn Ihre Katze eine Zahnerkrankung hat, muss der Tierarzt eine Zahnreinigung durchführen. Sie müssen auch alle abszedierten Zähne entfernen. Zahnreinigungen für Katzen erfordern eine Anästhesie. Sie sollten sich jedoch keine allzu großen Sorgen machen, da die Anästhesie häufig von Tierärzten verwendet wird und sie Ihre Katze die ganze Zeit über überwachen, um sie zu schützen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um einige andere Symptome von Zahnerkrankungen bei Katzen zu identifizieren.

Hautinfektionen

Eine Hautinfektion kann auch die zugrunde liegende Ursache für die geschwollene Lippe einer Katze sein. Eine häufige Art von Hautinfektion ist eine bakterielle Infektion. Bakterielle Infektionen, wie Staphylococcus, treten häufiger bei Freigängerkatzen auf. Dies liegt daran, dass bakterielle Infektionen oft durch ein Trauma oder eine Wunde verursacht werden.

Hautpilzinfektionen können auch dazu führen, dass die Lippen einer Katze anschwellen. Tinea und andere Arten von Pilzinfektionen können auch dazu führen, dass eine Katze Haare verliert und rote oder krustige Haut hat.

Verletzung

Warum sieht das Maul meiner Katze geschwollen aus? Wenn Ihre Katze kürzlich gestürzt ist, könnte sie sich am Maul verletzt haben. Wenn dies der Fall ist, können auch die Zähne und/oder das Maulinnere Verletzungen aufweisen, die eine Behandlung durch den Tierarzt erfordern.

Meine Katze hat eine geschwollene Lippe, was kann ich tun?

Orale Tumoren

Beachten Sie die geschwollene Oberlippe der Katze auf einer Seite? Es könnte ein oraler Tumor sein. Zu den verschiedenen Arten von oralen Tumoren, die die Mundhöhle einer Katze betreffen können, gehören malignes Melanom, Fibrosarkom und Plattenepithelkarzinom. Wenn Ihre Katze einen dieser Tumore hat, kann es den Anschein erwecken, dass ihre Lippe geschwollen ist.

Ihr Tierarzt muss eine Biopsie des Tumors durchführen, um festzustellen, ob er krebsartig oder gutartig ist.

Hauttumoren

Wenn Sie fragen: „Was ist das für ein Knoten auf der Lippe meiner Katze?“, könnte es sich um einen Hauttumor handeln. Manchmal beginnt Hautkrebs in den Bereichen um das Maul einer Katze herum, wodurch es aussehen kann, als wäre ihre Lippe geschwollen. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze einen Tumor hat, sollten Sie sie so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen.

Toxine

Einige Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig. Wenn zum Beispiel a Katze kaut auf Pothos Scindapsus, es kann dazu führen, dass Mund und Lippen anschwellen. Pothos kann auch Schwellungen im Magen-Darm-Trakt verursachen, was für Ihre Katze natürlich sehr ernst sein könnte. Wenn Sie gerne Pflanzen in Ihrem Haus haben, achten Sie darauf, solche zu wählen, die für Katzen ungefährlich sind.

Wenn Sie Zimmerpflanzen mögen, kann Ihnen dieses Video bei der Auswahl katzenfreundlicher Optionen helfen.

Kinn Akne

Warum ist die Unterlippe meiner Katze geschwollen? Der Übeltäter kann Kinnakne sein. Kinnakne tritt auf, wenn die Follikel am Kinn der Katze verstopfen und sich entzünden. Kinnakne ist oft leicht zu erkennen; es führt dazu, dass die Haut im Bereich um das Kinn rot aussieht, kann das Fell einer Katze schmutzig aussehen lassen und enthält oft sichtbare Mitesser. In den meisten Fällen ist Kinnakne das Ergebnis einer Allergie.

Ermitteln Sie die Ursache für die geschwollene Lippe Ihrer Katze

Bevor Sie über Hausmittel gegen geschwollene Katzenlippen nachdenken, ist es wichtig, zuerst die Ursache für die geschwollenen Lippen Ihrer Katze zu ermitteln. Der Tierarzt Ihrer Katze ist die beste Quelle, um Ihnen dabei zu helfen. Sie können auch helfen, die besten Behandlungsoptionen basierend auf der genauen Ursache der Schwellung zu empfehlen.

Bevor Sie jedoch zum Tierarzt eilen, überlegen Sie, ob Sie andere Symptome bemerkt haben. Wenn Sie Ihrem Tierarzt ein vollständiges Bild davon geben, was vor sich geht, wird es ihm oder ihr leichter fallen, das Problem zu diagnostizieren.

Je nachdem, was Ihr Tierarzt während der Untersuchung bemerkt, kann er verschiedene Tests an Ihrer Katze oder ihren Lippen durchführen. Diese Tests können beinhalten:

  • Bakterienkultur
  • Pilzkultur
  • Hautkratzer
  • Biopsie
  • Röntgenaufnahmen
  • Allergietest
  • Bluttests
  • Lebensmittelversuch 
  • Medikamententest
Behandlung für geschwollene Katzenlippe

Behandlung der geschwollenen Lippe einer Katze

Meine Katze hat eine geschwollene Lefze, was kann ich tun? Wie ich gerade erwähnt habe, hängt die beste Behandlung für die geschwollene Lippe Ihrer Katze von der zugrunde liegenden Ursache der Schwellung ab. Der Tierarzt Ihrer Katze kann Ihnen bei der Diagnose des Problems helfen und eine geeignete Behandlung empfehlen.

Hier sind einige mögliche Behandlungsoptionen, die sie für einige der häufigsten Ursachen von Schwellungen empfehlen können:

  • Zahninfektionen: Zahnreinigung, Zahnextraktion nach Bedarf, Antibiotika  
  • Tumor: Biopsien, Entfernung, Bestrahlung
  • Allergien oder EGC: Steroidbehandlung, Flohbehandlung, Umstellung auf ein neues Futter
  • Kinnakne: Reinigung der Haut, Spülung der Follikel mit Benzoylperoxid, ähnliche Behandlungen wie bei Allergien
  • Demodex-Milben: Spot-on-Medikament zur Behandlung von Milben

Katze geschwollene Lippe: Schlussworte

Zu bemerken, dass Ihre Katze eine geschwollene Lippe hat, kann zu viel Sorge und Besorgnis führen. Hoffentlich konnte ich Ihnen helfen, einige der möglichen Ursachen für die Schwellung zu identifizieren. Denken Sie daran, dass der Tierarzt Ihrer Katze Ihnen helfen kann, das Problem an der Wurzel zu packen und die spezifische Behandlung empfiehlt, die notwendig ist, um Ihre Katze wieder zu ihrem normalen und glücklichen Selbst zu bringen.

graue katze, die pfoten leckt

Häufig gestellte Fragen

Wird eine geschwollene Lippe von selbst verschwinden?

Geschwollene Lippen können von selbst verschwinden oder auch nicht. Es hängt alles von der zugrunde liegenden Ursache der Schwellung ab. Wenn Ihre Katze eine geschwollene Lippe hat, die sich nicht schnell zurückbildet, sollten Sie einen Termin beim Tierarzt vereinbaren, um die Ursache der Schwellung zu ermitteln.