Olivenöl für Katzenmatten: Das beste natürliche Heilmittel

Veröffentlichte

Wenn Sie eine Katze mit längerem Fell haben, braucht sie manchmal eine helfende Hand, um Öle entlang der Haarsträhnen zu bewegen, wodurch ihr Fell gesund und mit Feuchtigkeit versorgt bleibt. Also, warum ist ihr Fell in letzter Zeit verfilzt? Ist mit ihr etwas nicht in Ordnung oder ist sie nur faul geworden? Dieser Artikel führt Sie durch die Gründe, warum das Fell Ihrer Katze verfilzt, und durch Möglichkeiten, wie Sie es loswerden und verhindern können, dass es in Zukunft passiert. Wir werden auch teilen, warum Olivenöl gut für Katzenfelle geeignet ist!

Was bewirkt, dass Katzenfell verfilzt?

Eine der Hauptursachen für das Fell einer verfilzten Katze ist eine Veränderung ihrer Pflegegewohnheiten. Natürlich, Katzenzungen haben Mikroborsten auf der Oberfläche, mit dem Katzen ihr Haar kämmen und verhindern, dass es sich verheddert.

Verfilztes Katzenfell tritt auf, wenn sich ein Klumpen ihres Fells chronisch zu einem Klumpen verknotet hat, der sich nicht ausbürsten lässt. Je früher Sie eine Matte fangen, desto leichter lässt sie sich ausbürsten. Aber wenn es mit der Zeit widerspenstig wird, ist es sehr schwierig, wenn nicht unmöglich, es auszubürsten.

Rassen, die am anfälligsten für Katzenfellverfilzungen sind, sind langhaarige Katzenrassen, wie Perser, Ragdolls und Maine Coons.

Langhaarkatzen neigen zu Verfilzungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Gründen, warum das Fell Ihrer Katze verfilzen kann:

  • Mangel an Selbstpflege
  • Häufige Bewegung
  • Abwurf der Unterwolle

Mangel an Selbstpflege

Der häufigste Grund für das Verfilzen von Katzenhaaren ist ein Mangel an Selbstpflege. Dies ist höchstwahrscheinlich der Grund, warum das Haar Ihrer Katze verfilzt, wenn es plötzlich passiert, besonders wenn Ihre Katze etwas älter wird.

Normalerweise werden die Borsten auf der Zunge einer Katze verwendet, um ihr Fell zu durchkämmen und überschüssigen Schmutz oder Öle in ihrem Fell zu entfernen. Wenn sich ihr Verhalten ändert und sie aus irgendeinem Grund weniger Zeit mit der Pflege verbringen, werden sie am Ende Matten im Haar haben.

Wenn Ihre Katze eine Phase des Haarens durchmacht, während sie aufgehört hat, sich selbst zu pflegen, entwickelt sie sehr wahrscheinlich ziemlich schnell Matten. Wenn Sie anschließend bemerken, dass Ihre Katze sich weniger oder gar nicht mehr putzt, dann kann dies ein Grund zur Sorge sein.

Katzen sind extrem reinliche Geschöpfe. Wenn sie aufgehört haben, sich selbst zu reinigen, Es gibt wahrscheinlich eine zugrunde liegende Bedingung dafür, warum sie aufgehört haben, sich selbst zu putzen. Öl in ihrem Fell Schmutz in ihren Haaren (wie z kacke auf sie) können diese unbequemen Matten bilden.

Häufige Bewegung

Manchmal reiben Haare von zwei verschiedenen Körperteilen in den Spalten während der Bewegung aneinander. Aus diesem Grund sind die Bereiche am Körper Ihrer Katze, an denen sich das Fell am häufigsten niederschlägt, immer Bereiche, die anfällig für hohe Reibung sind.

  • Unter ihrem Kragen: Das Fell unter ihrem Kragen kann manchmal vergessen werden, bis es zu spät ist. Aufgrund der Reibung ihres Kragens während der Bewegung kann es leicht verfilzen.
  • Zwischen ihren Hinterbeinen: Dieses Fell ist normalerweise am anfälligsten für Verfilzungen, da sich ihre Beine während der Bewegung aneinander reiben. Wenn Sie eine langhaarige Katze haben, kümmern Sie sich um diesen Bereich. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie hier Matten bekommen.

Dies hängt natürlich stark von der Haarlänge Ihrer Katze ab. Je länger es ist, desto mehr müssen Sie auf Verfilzung achten.

Langhaarige Katze mit Halsband

Abwurf der Unterwolle

Während der Jahreszeit, wenn Katzen verlieren ihre Unterwolle, dies ist die beste Zeit für die Entwicklung von Matten. Das ist für ihr Fell völlig natürlich. Es hilft Ihrem Haustier tatsächlich, sich an die Temperaturänderung in seiner Umgebung anzupassen. Deswegen, Katzen fangen normalerweise an, ihr Fell zu verlieren, wenn es in den Sommer kommt. Katzenfell ist im Winter am dicksten, um mit kälteren Temperaturen fertig zu werden.

EIN Langhaarkatzen verlieren viel mehr Haare als Kurzhaarkatzen, was ein weiterer Grund ist, warum langhaarige Katzen viel anfälliger für Haarteppiche sind als kurzhaarige Katzen.

Katzen, die überwiegend drinnen sind, verlieren normalerweise das ganze Jahr über ein wenig Haar, im Gegensatz zu allen auf einmal. Daher sind Wohnungskatzen möglicherweise weniger anfällig für Verfilzungen im Fell. Ihre Katze wird in kleinen Mengen ausscheiden, anstatt alles auf einmal auszuscheiden.

Olivenöl für Katzenmatten: Das beste natürliche Heilmittel

Hausgemachte Heilmittel zum Entfilzen von Katzenfellen

Olivenöl ist ein großartiges Produkt, das Sie auf dem verfilzten Fell Ihrer Katze verwenden können, um Verfilzungen und Verwicklungen in ihrem Fell zu entfernen. Es ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch billig, zugänglich und liefert hervorragende Ergebnisse.

Beim Hinzufügen ein Teelöffel Olivenöl auf das verfilzte Fell Ihrer Katze, Sie können es einfach dort lassen, um seine Magie zu wirken. Du kannst einfach lassen Sie es bis zu drei Tage in ihrem Fell und die Matte sollte von selbst herausfallen. Wenn es nach drei Tagen nicht herausfällt, können Sie den Vorgang einfach wiederholen.

Möglicherweise müssen Sie durch die Matte ziehen, um den Großteil der Verknotung zu lösen. Aber das Olivenöl hat das Haar aufgelockert und lässt sich leichter durchkämmen.

Natives Bio-Olivenöl extra 4 oz – kaltgepresst, unraffiniert – für Gesicht, Babyhaut, Haare, trockene Kopfhaut, Massage

Olivenöl für Katzenmatten – FAQs

Kann ich Olivenöl auf verfilztem Haar verwenden?

Olivenöl ist ein fantastisches natürliches Heilmittel für die Anwendung auf verfilztem Fell einer Katze. Geben Sie einen Teelöffel Olivenöl auf die Matte und lassen Sie es bis zu drei Tage einwirken. Dies hilft dabei, die Matte zu entwirren und die Notwendigkeit zu vermeiden, die Matte aus ihrem Fell zu schneiden.

Wie entfernt Olivenöl Matten aus Katzenfell?

Olivenöl versorgt das ausgetrocknete Haar mit Feuchtigkeit und ähnlich wie Spülung bei menschlichem Haar, hilft es, die Knoten in der Matte zu entwirren, um die Masse der Matte zu entlasten. Möglicherweise muss es durchgezogen werden, um die Matte vollständig zu entfernen.

Ist Olivenöl sicher für Katzen?

Ja, Olivenöl ist für Katzen nicht giftig. Aber vermeiden Sie es, Ihrer Katze zu viel zu geben, denn Olivenöl ist immer noch fett und überschüssiges Fett ist nicht gut für Ihr Haustier.

Weitere Informationen darüber, was für Ihre Katze unbedenklich ist, finden Sie in diesen Beiträgen:

Olivenöl für Katzenmatten: Das beste natürliche Heilmittel

Olivenöl zu Ihrer Hilfe

Hoffentlich hilft dieses Mittel dabei, die Haarmatten Ihrer Katze zu entfernen, ohne ihr schönes Fell ausschneiden zu müssen. Es kann für Katzenbesitzer stressig sein, wenn sich das Aussehen ihrer Katze so verändert. Wenn sie plötzlich aufgehört haben, sich selbst zu pflegen, achten Sie auf andere Verhaltensänderungen, die ein Zeichen dafür sein können, dass sie zugrunde liegende Gesundheitsprobleme haben.

Lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, ob Sie diese Technik ausprobiert haben und was Sie davon halten!